Jesus schenkt uns Leben

Fakt 19 Adventskalender 2021

 

Wer an Jesus, seine Wiederauferstehung Glaubt, hat das ewig Leben und darf eines Tages als seine Braut mit ihm in Gottes Paradies leben.

 

Doch auch jetzt dürfen wir leben, denn er hat uns am Kreuz freigekauft, von aller Sünde, von sämtlichen früheren Gesetzten, von der Welt. Schon jetzt dürfen wir ein Hauch des Paradieses erfahren. 

 

Aber was heißt das?

 Jesus selbst behauptet in Johannes 8.12: Wer ihm nachfolgt wird nicht in Finsternis wandeln. Das heißt auch, dass der Nachfolger dann auch den Willen Gottes erfüllt. 

 

Wir sind zwar Gottes Kinder, durch Jesus freigekauft am Kreuz, dennoch leben wir auf einer gefallenen Erde. Trotzdem ist der HERR unser König und regiert. Wir erfahren seine Barmherzigkeit und Gnade sowie seine Fürsorge wenn wir unser eigenes Kreuz auf uns nehmen müssen. Somit steht uns auch alles Irdische zur Verfügung.

 

Durch den uns ungeschminkten freien Willen, haben wir Entscheidungsfreiheit. Das heißt wir dürfen Spielen, Tanzen, Fern sehen. Aber mit bedacht. Paulus drückte es einst so aus: 

 

Alles ist uns erlaubt, doch nicht alles erbaut.

 

Sobald unser Tun, oder eine Mensch - Gegenstand usw. wichtiger wird als Gott, dann sollten wir daran etwas ändern. Wir dürfen im Grunde alle, doch nicht alles tut uns und dem Reich Gottes wirklich gut.

 

 

Wir können und sollen sogar die irdischen Dinge nutzen, um für den Herrn zu dienen, seine Schafe zu hüten und auch einmal um unsere Seelen baumeln zu lassen. Also auch Hobbys dürfen sein, solange sie nicht das Schlüsselelement in unserem Leben sind.

 

Bis Morgen

eure

Nadine

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0