· 

Die Segensbox kommt

Segensbox
© Lujonija www.lujonija.de

Minimalismus scheint schier in aller Munde zu sein. Teilweise wird daraus sogar eine eigene Philosophie gemacht und mutiert immer mehr zu einem Trend.

 

Ganz so schlimm soll es hier bei mir nicht werden. Doch gibt es so einige Dinge, von denen ich mich gerne verabschieden möchte. Dinge, die einfach zu Schade zum wegschmeißen sind und dennoch gut in Schuss.

 

So wie wir von Gott beschenkt werden, möchte ich dies weiterführen bzw. weitergeben und 1x pro Monat (jeweils zum 15) euch aus meinem persönlichen Fundus übergeben. 

Dies können Bücher, CD's und (wahrscheinlich am meisten) Bastelutensilien wie Stempel sein. 

Alles gebraucht aber dennoch gut in Schuss.

 

 

Warum nicht auf einer speziellen plattform

Natürlich wäre es eine Möglichkeit die diversen Plattformen im Netz zu nehmen, aber das ist mir ehrlich gesagt zu aufwendig und zum anderen möchte ich dieser Community hier den Vortritt lassen.. 

 

Segen weitergeben, heißt für mich eben auch teilen, mit all jenen, die sich dazu angesprochen fühlen.

 

 

Wie soll das ganze ablaufen?

Wir machen kein großes Trara daraus.

 

Jeweils zu einem 15 jedes Monats stelle ich euch das Produkt vor und erzähle etwas darüber. 

Ein Formular gibt euch die Möglichkeit mich zu kontaktieren und euch von mir quasi beschenken zu lassen. Das ist für mich die einfachste Möglichkeit aktuell etwas gutes zu tun. 

 

Wer zuerst kommt, malt zuerst und bekommt den Zuschlag. Der Brief/das Päckchen wird dann kostenfrei zu dir geschickt.

 

Bei mir hier wird's leerer und der neue Besitzer erfreut sich hoffentlich an seinem neuen Stück.

 

Am kommenden Mittwoch geht es bereits los

 

bis dahin sei gesegnet

 

deine

Nadine

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0