· 

Ich bin dein Gott!

Ich bin der Gott deines Vaters, 
der Gott Abrahams, 
der Gott Isaaks 
und der Gott Jakobs. 

2. Moose 3.6

In anderen Übersetzungen heißt es anstelle „Deines Vaters“ Deiner Vorfahren.

Das verdeutlicht, dass dies auch für uns gültig ist und nicht nur Moose den er damals mit dieser Aussage zum ersten Mal begegnete. Genau das selbe sagt er auch heute im Grunde zu uns, der der uns zu sich gerufen und auserwählt hat, wir dürfen ihn Vater nennen, weil wir durch seinen einzigen Sohn Jesus Christus zu ihm Zugang haben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0